slider1 slider2 teamfoto

Spielplan - Kalender

Im Kalender finden Sie alle Spiele des HC Albula

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

 

Resultate

SC Celerina - HC Albula 6:3

HC Poschiavo - HC Albula 6:3

HC Zernez - HC Albula 3:1

Hockey Bregaglia - HC Albula 6:5

HC Silvpaplauna-Segl - HC Albula 1:4

HC Albula - HC Silvaplauna-Segl 2:3 n.V.

EHC Samedan - HC Albula 5:4

HC Albula - EHC Samedan 3:5

HC Albula - SC Celerina 5:4

HC Albula - Hockey Bregaglia 5:2

HC Albula - HC Poschiavo 7:5

HC Albula - HC Zernez 4:6

HC Albula - CDH La Plaiv 8:5

 

Dokumente


Bodycheck 19/20

Statuten HCA

                                                       

Matchbericht HC Albula

Déjà-vu gegen den EHC Samedan am 05.01.2020

Am vergangenen Sonntag sollte das Heimspiel gegen den EHC Samedan durchgeführt werden, da aber die Temperaturen dieses Jahr alles andere als winterlich sind, musste das in Bergün geplante Spiel in Samedan durchgeführt werden. Ein Danke geht an den EHC Samedan, der uns das Eis gratis zur Verfügung stellte. Die Partie startete zu Gunsten der Albulataler, denn sie gingen bereits in der ersten Minute in Führung. Die Engadiner konnten jedoch einige Minuten den Ausgleich erzielen. Die Schiedsrichter pfiffen mit dem 1:1 in die Pause.

Der EHC Samedan zeigte nach der Pause deutlich, dass auch sie schnelle Treffer erzielen können, denn nicht einmal eine Minute nach Anpfiff des mittleren Drittels trafen sie zur Führung. Der doppelte Führungstreffer liess danach auch nicht lange auf sich warten und sie erhöhten auf 1:3. Die Mannschaft von Walter Gubser konnte jedoch noch vor Ende des zweiten Drittels den sehr wichtigen Anschlusstreffer erzielen.

Nach dem Anschlusstreffer kommt bekanntlich der Ausgleichstreffer. Dies zeigte der HC Albula zehn Minuten vor Spielende. Die Engadiner liessen sich das aber nicht gefallen und schossen sich nur wenig später mit 3:4 wieder in Führung. Der HC Albula versuchte, einen erneuten Ausgleichstreffer zu erzielen. Eine Minute vor Schluss spielten die Albulataler ohne Torhüter um vielleicht doch noch den Treffer zu erzielen, jedoch ohne Erfolg, denn der EHC Samedan traf das leere Netz aus dem eigenen Drittel. Der HC Albula blickt auf zwei sehr hart umkämpfte Spiele zurück und nimmt die positiven Aspekte mit in das Cupspiel gegen den SC Rheintal am kommenden Donnerstag.

Endresultat HC Albula - EHC Samedan 3:5